Inatura Dornbirn

Die inatura Erlebnis Naturschau in Dornbirn ist ein Museum welches höchstwahrscheinlich alle Ihre Sinne ansprechen wird. Obenrein ein Museum zum Anfassen, Erforschen, Ausprobieren und das alles auf eine spielerische Art und Weise. Lernen Sie viel Neues über sich selbst, unsere Umwelt, über Wasser, Wälder, Berge und die vielen Tierarten aus der Region.

 

Viel Abwechslung

Neben unzähligen ausgestopften Tieren, welche Sie auch alle anfassen dürfen, gibt es immer wieder Stationen zum Experimentieren, Spielen, Riechen, Hören und vieles mehr. Starten werden Sie bei Ihrem Besuch durch die für Vorarlberg typischen Lebensräume wie Gebirge, Wälder und Wasser. Auf der nächsten Etage können Sie dann selber aktiv (super auch für Kinder) gewisse Rätsel der Physik und Naturwissenschaft lösen und bestaunen. Im weiteren Verlauf erwartet Sie dann ein großes Aquarium mit Karpfen und anderen Weißfischarten. Auch können Sie zwischendurch die Kraft Ihres Sprachorganes testen. Denn wenn Sie laut in einen dafür vorgesehenem Kasten schreien, wird die persönliche Anzahl der Dezibel Ihrer Stimme gemessen. Alles in allem ein tolles Ausflugsziel, das mit Sicherheit auch bei Ihnen für viel Begeisterung und Staunen sorgen wird.

 

Essen und Verpflegung – EventGastro

Nach Ihrem Besuch können Sie die Erlebnisse noch gemütlich im Restaurant- und Cafebereich Revue passieren lassen. Zum Beispiel bei einem gutem Essen, oder einer Portion Kaffee mit leckerem Kuchen, Apfel- sowie Topfenstrudel.

 

Sonstiges zur Inatura Dornbirn

Die inatura wurde „barrierefrei“ geplant, so dass Sie alle Ausstellungsbereiche mit Gehilfen oder Rollstühlen erreichen können. Ebenfalls finden Sie 3 Behindertenparkplätze unweit des Eingangsbereiches. Zustäzlich steht ein Rollstuhl zur kostenlosen Benutzung an der Kasse bereit. Neben den üblichen Toiletten finden Sie 2 Behinderten WC´s. Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie rund um das Museum. Hunde, mit Ausnahme von Assistenzhunden, sind leider nicht erlaubt.

 

Inatura

 

Mehr Informationen zu aktuellen Öffnungszeiten und Preisen finden Sie hier : Homepage

Weitere Bilder zur inatura Dornbirn finden Sie in unserem Fotoblog: Annas-Fotoblog

Unseren persönlichen Erfahrungsbericht finden Sie hier: Blog